Lineares-Vibrationsschweißen

Linearschweißen (VIB)

Das Linearschweißen ist ein allgemein bekanntes und viel eigesetztes Reibschweißverfahren, bei dem die Fügepartner bidirektional zueinander gerieben werden.

So findet das Linearschweißen beispielsweise bei Technischen Teilen mit Stufen oder unterschiedlichen Ebenen, sowie stark gekrümmten Teilen, häufig seinen Einsatzbereich.

Sie erhalten von uns auch Systeme mit nur einem Schweißkopf, bei denen man zwischen der linearen Schweißkinematik und unserer Zirkularschweißbewegung flexibel umschalten kann.

Die lineare Vibration ist abgeleitet von unserer Zirkularspindel mit den Vorteilen

  • Freie Frequenzprogrammierung
  • Sinusförmige Schwingung
  • Schnellpositionierung der Schwingung in die exakte Nullposition
  • Amplitude einstellbar bis regelbar im Prozess, mit masseunabhängiger, fixer Größe beim Schweißen
  • Präzisionsschweißen ohne Federsysteme

Vorteile des VIB: Lineare Vibrationsmaschine LMT 2

  • Linear Schweißen, wo es die Fügegeometrie notwendig macht
  • Quick - Stop für höchste Festigkeit garantiert präzise Mittenposition, Massen unabhängige Schwingung
  • Touchscreen Display mit Schweißgrafik, Toleranzfenster
  • Matrixfunktionen für die Anwender 
  • Prozessoptimierung durch Kraft-Frequenz- und Amplitudenprofile im Schweißprozess!

Beispiel: Im Oktober 2006 wurde der Linear Schweißkopf in der LMT2 für RF-Schlüssel geliefert und verbindet bis heute erfolgreich viele Millionen von Funkschlüsseln.

Merkmale: LMT - Unsere Technologie hat wesentliche Vorteile

  • Frei programmierte Fügeparameter um sich auch auf schwierige Materialien und Geometrien einstellen zu können.
  • Duo - Schwingsystem, d.h. wahlweise kann man Zirkular oder Linear Schweißen, ideal für Labor und Entwicklung.

Und bei allen Maschinen:

  • Resonanzfreie massive Gussgestelle für reproduzierbare 3D-Genauigkeit bis zum Produkt
  • Schnellwechsel der Werkzeuge ist möglich durch Zentrieraufnahmen
  • Werkzeugfach unter der Tischplatte, für Wechselwerkzeuge!
  • Schutzkabine und Maschine bilden eine Einheit, für leichten Staplertransport oder auf Rollen!
  • Der Maschinentisch steht fix, damit ist eine spätere Automation im Durchlaufprinzip möglich!
  • Ergänzungen mit IR-Vorwärmung bei erhöhten Anforderungen/Reinheitsklassen
  • Steuerungssystem auf Basis S7 mit den Möglichkeiten der Kommunikation auf allen Leitebenen.
  • Prozesswechsel in einer Maschine durch Module anstelle verschiedener Maschinen.



49 (0) 5657 91 30 21